schlingensief

schlingensief

Der 1960 geborene Christoph Schlingensief starb im Jahr 2010, als er gerade einmal 49 Jahre alt war. Seinen Fußabdruck hat er trotzdem auf der deutschen Kultur hinterlassen, sei es nun im Theater, im Fernsehen, an der Oper oder in der Kunstszene. 2020 wäre er 60 Jahre alt geworden und das Jubiläum wird zum Anlass, um einen Blick zurück auf Schlingensiefs Werdegang zu werfen. Vom literweise fließenden Kunstblut in seiner Jugend über revolutionäre Aktionen auf den Bühnen Berlins und Bayreuths bis hin zu seinen Tagen als Schriftsteller nutzt Bettina Böhler ihre Doku, um die gesamte vielfältige Schaffenspalette des Ausnahmekünstlers abzubilden. Mit Privataufnahmen sowie Arbeiten des gern provozierenden Regisseurs wirt sie einen Blick auf sein ungewöhnliches Oeuvre.
Dok D19 R: Bettina Böhler ab 12 J. / 130 Min.
Spieltermine
20.08.2020 - 20:15 | 21.08.2020 - 20:15 | 22.08.2020 - 20:15 | 23.08.2020 - 20:15 | 24.08.2020 - 20:15 | 25.08.2020 - 20:15 | 26.08.2020 - 20:15 |