Willkommen im Blankeneser Kino

Kino-Champions 2011: Mychael Berg, Hans-Peter Jansen, Jan Marc Maier (v.l. - Foto: VdF e.V. Vom Bundesminister für Kultur und Medien sowie der Kulturbehörde Hamburg jährlich ausgezeichnet für ein hervorragendes Jahresfilm- und Kinderfilmprogramm!

Foto rechts: Berlin, 24.11.2011 - Der Verband der Filmverleiher e.V. verleiht den Kino-Champion 2011 an Jan Marc Maier und Hans-Peter Jansen.


20 Jahre ARTHAUS

Mi 5.11., 19.45 Uhr THE DOORS

Mi 19.11., 20.00 Uhr DOWN BY LAW

Mi 03.12., 19.45 Uhr APOKALYPSE NOW REDUX

Fr 14.11., 20.30 Uhr DIE EINSAMKEIT DES KILLERS VOR DEM SCHUSS in Anwesenheit von Florian Mischa Böder (Regie) und Benno Fürmann (Darsteller) nach dem Film!

Heute im Programm
Samstag

01

November
Dieses schöne Scheißleben

15:30: Dieses schöne Scheißleben

Dok D 14
R: Doris Dörrie D: Estrallas de Jalisco, Magdalena 'Malena' Berrones
88 Min.
Fenster schließen

Dieses schöne Scheißleben

Dieses schöne Scheißleben
Dok D 14
R: Doris Dörrie D: Estrallas de Jalisco, Magdalena 'Malena' Berrones
88 Min.
Das Mariachi ist für die Mexikanerinnen und Mexikaner mehr als nur Musik. Es ist Teil der mexikanischen Kultur, ein Lebensgefühl. Doch das von Männern dominierte Geschäft ist hart und die männliche Macho-Perspektive allgegenwärtig, was viele Musikerinnen abschreckt. Trotzdem gibt es auch weibliche Mariachi-Vertreter: Eine von ihnen ist Maria del Carmen. Vor dem Hintergrund des "Día de los Muertos", dem wichtigsten mexikanischen Feiertag, der als farbenfrohes Totenfest die gesamte Bevölkerung Mexikos in seinen Bann zieht, begleitet Doris Dörrie die Mariachi-Band "Estrellas de Jalisco" bei ihren Auftritten. In ihrer Dokumentation gibt die deutsche Regisseurin Einblicke in die Lebenswelten der Protagonistinnen, die in dem von Kriminalität und Drogenkrieg gebeutelten Land versuchen, ihr Glück zu finden.
Die Biene Maja

16:00: Die Biene Maja

Kinderkino
D/Aust 14
R: Alexs Stadermann
ab 0 J. / 78 Min.
Fenster schließen

Die Biene Maja

Die Biene Maja
Kinderkino
D/Aust 14
R: Alexs Stadermann
ab 0 J. / 78 Min.
Die Biene Maja widersetzt sich allen Regeln des Bienenstocks und bringt die Ordnung der Arbeitsgesellschaft mit ihrem Entdeckergeist mächtig durcheinander. Als eines Tages das Gelee Royale gestohlen wird – das Lebenselixier der Bienenkönigin – verdächtigt die königliche Ratgeberin Gunilla nicht nur die Hornissen, sondern erklärt Maja zu deren Verbündeter. Aber so leicht gibt sich die mutige kleine Biene nicht geschlagen. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Willi macht sie sich auf die Suche nach dem wahren Dieb. Währenddessen rüsten sich die alten Feinde, Bienen und Hornissen, zu einem entscheidenden Kräftemessen. Können Maja und Willy das Gelee Royale rechtzeitig finden, den wahren Täter überführen und so die Streitigkeiten beenden? Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit…
Dieses schöne Scheißleben

17:30: Dieses schöne Scheißleben

Dok D 14
R: Doris Dörrie D: Estrallas de Jalisco, Magdalena 'Malena' Berrones
88 Min.
Fenster schließen

Dieses schöne Scheißleben

Dieses schöne Scheißleben
Dok D 14
R: Doris Dörrie D: Estrallas de Jalisco, Magdalena 'Malena' Berrones
88 Min.
Das Mariachi ist für die Mexikanerinnen und Mexikaner mehr als nur Musik. Es ist Teil der mexikanischen Kultur, ein Lebensgefühl. Doch das von Männern dominierte Geschäft ist hart und die männliche Macho-Perspektive allgegenwärtig, was viele Musikerinnen abschreckt. Trotzdem gibt es auch weibliche Mariachi-Vertreter: Eine von ihnen ist Maria del Carmen. Vor dem Hintergrund des "Día de los Muertos", dem wichtigsten mexikanischen Feiertag, der als farbenfrohes Totenfest die gesamte Bevölkerung Mexikos in seinen Bann zieht, begleitet Doris Dörrie die Mariachi-Band "Estrellas de Jalisco" bei ihren Auftritten. In ihrer Dokumentation gibt die deutsche Regisseurin Einblicke in die Lebenswelten der Protagonistinnen, die in dem von Kriminalität und Drogenkrieg gebeutelten Land versuchen, ihr Glück zu finden.
HIN UND WEG

18:00: HIN UND WEG

D 14
R: Christian Zübert D: Florian David Fitz, Julia Koschitz
ab 12 J. / 95 Min.
Fenster schließen

HIN UND WEG

HIN UND WEG
D 14
R: Christian Zübert D: Florian David Fitz, Julia Koschitz
ab 12 J. / 95 Min.
Ausgerechnet Belgien! Was soll es dort schon geben – außer Pommes und Pralinen? Doch Hannes und seine Frau Kiki bestimmen in diesem Jahr, wohin die jährliche Radtour mit ihren engsten Freunden gehen soll. Also startet die Gruppe voller Abenteuerlust, denn alles was zählt, ist schließlich die Zeit miteinander. Erst unterwegs erfahren die Freunde, dass Hannes an einer unheilbaren Nervenkrankheit leidet. Diese Reise soll seine letzte sein – er will in Belgien sterben. Die Gruppe reagiert zunächst geschockt und ratlos, doch dann beginnt eine wilde, einzigartige Tour; denn durch Hannes erkennen die Freunde, wie kostbar das Leben wirklich ist.
GONE GIRL DAS PERFEKTE OPFER

19:45: GONE GIRL DAS PERFEKTE OPFER

USA 14
R: David Fincher D: Ben Affleck, Rosamund Pike
145 Min.
Fenster schließen

GONE GIRL DAS PERFEKTE OPFER

GONE GIRL DAS PERFEKTE OPFER
USA 14
R: David Fincher D: Ben Affleck, Rosamund Pike
145 Min.
Wie gut kennt man den Menschen, den man liebt, wirklich? Diese Frage stellt sich Nick Dunne an seinem fünften Hochzeitstag, dem Tag, an dem seine schöne Frau Amy spurlos verschwindet. Unter dem Druck der Polizei und des wachsenden Medienspektakels, bröckelt Nicks Darstellung einer glücklichen Ehe. Durch seine Lügen, Täuschungen und sein merkwürdiges Verhalten stellt sich jeder bald dieselbe unheimliche Frage: Hat Nick Dunne seine Frau ermordet?
HIN UND WEG

20:15: HIN UND WEG

D 14
R: Christian Zübert D: Florian David Fitz, Julia Koschitz
ab 12 J. / 95 Min.
Fenster schließen

HIN UND WEG

HIN UND WEG
D 14
R: Christian Zübert D: Florian David Fitz, Julia Koschitz
ab 12 J. / 95 Min.
Ausgerechnet Belgien! Was soll es dort schon geben – außer Pommes und Pralinen? Doch Hannes und seine Frau Kiki bestimmen in diesem Jahr, wohin die jährliche Radtour mit ihren engsten Freunden gehen soll. Also startet die Gruppe voller Abenteuerlust, denn alles was zählt, ist schließlich die Zeit miteinander. Erst unterwegs erfahren die Freunde, dass Hannes an einer unheilbaren Nervenkrankheit leidet. Diese Reise soll seine letzte sein – er will in Belgien sterben. Die Gruppe reagiert zunächst geschockt und ratlos, doch dann beginnt eine wilde, einzigartige Tour; denn durch Hannes erkennen die Freunde, wie kostbar das Leben wirklich ist.