VOR DEM FRÜHLING

VOR DEM FRÜHLING

Zviad Gamsakhurdia, der erste Präsident Georgiens, flieht nach einem Militärputsch mit einigen Vertrauten in die Berge im Westen des Landes. In der rauen Gebirgsregion ist Gamsakhurdia aufgewachsen und dem Vernehmen nach sollen dort loyale Unterstützer und Truppen auf ihren rechtmäßigen Präsidenten warten, mit deren Hilfe er die Kontrolle über das Land zurückerlangen könnte. Doch nicht nur stellt der mühselige Weg über schneebedeckte Berge und unwegsame Pässe, durch tiefe Wälder und reißende Ströme den Präsidenten und seine Begleiter vor einige Herausforderungen, sie werden außerdem von den stets präsenten Verfolgern zermürbt. Als sich herausstellt, dass in dem Dorf Chibula keine Spur von den angeblichen loyalen Truppen zu finden ist, beginnt Gamsakhurdia, an seinen Mitstreitern zu zweifeln und kann bald nicht mehr zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden…
D 17 R: George Ovashvili D: Hossein Mahjub, Kishvard Manvelishvili, Nodar Dzidziguri 98 Min.
Spieltermine